Sa., 07. Apr. | Pferdemarktquartier

Konzert Mildner & Woloszyn

Ein gutes Lied verkürzt den Weg Mildner & Woloszyn Als Singer- Songwriterinnen sind Heike Mildner und Claudia Woloszyn seit einigen Jahren mit ihren Liedern vor allem zwischen Frankfurt (Oder) und Berlin unterwegs. Die in Bützow geborene Heike Mildner ist mit ihrem Duo in Rostock und Bützow zu Gast.
Anmeldung abgeschlossen
Konzert Mildner & Woloszyn

Zeit & Ort

07. Apr. 2018, 20:00
Pferdemarktquartier, Pferdemarkt 8, 18246 Bützow, Deutschland

Über die Veranstaltung

Heike Mildner

Mit fünf lernte sie Geige spielen, später kam die Gitarre dazu. Als Jugendliche lernte sie, auf der

Geige zu improvisieren und sich mit Liedern auszudrücken – zunächst durch die Vertonung der

Texte von Freunden, die die Veränderungen Ende der 80er Jahr in der DDR spiegelten. Nach der

Wende entstanden leise Lieder in drei- und vierstimmigen Sätzen für die a-cappella-Gruppe

„vocaLiesen“. Nach beendetem Musik- und Kulturwissenschaftsstudium gelang Heike Mildner ein

Quereinstieg als Journalistin, das Wort lief der Musik den Rang ab. Seit knapp zehn Jahren ist sie

vor allem in den ländlichen Räumen im Osten Deutschlands journalistisch unterwegs. 2016 wandte

sich Heike Mildner wieder stärker der Musik zu, nun mit eigenen Texten, die teils das journalistisch

erlebte auf andere Weise verarbeiten. Im November 2016 bekam sie auf dem Hoyerswerdaer

Liederfest den Publikumspreis, die „Hoyschrecke“. Im Juni 2017 veröffentlichte sie im eigenen

Verlag die Solo-CD „verloren - gefunden“ mit elf eigenen Liedern. Im Dezember 2017 war sie „CD

des Monats“ der Liederbestenliste, im Januar kam der Titel „Landschaft“ auf Platz drei.

Claudia Woloszyn

Claudia Wołoszyn schreibt, singt und spielt von Schnecken und Wölfen, vom Suchen und Finden,

vom Leben und von der Liebe. Mit Charme, großer Intensität und immer einem Augenzwinkern erzählen

ihre Lieder vom Besonderen im Alltäglichen. Ihre warme Stimme, starke sprachliche Bilder

und ein Hauch Ironie tragen durch Ihre Konzerte. Musikalisch bewegen sich die Lieder von Chanson

und Ballade bis hin zum Bossa Nova. Claudia Wołoszyn hat in Rostock, Berlin und Krakau gelebt

und ist nun schon seit sechs Jahren in Frankfurt Oder zuhause. „Ich mag das Leben am Fluss als

Pendlerin zwischen sehr verschiedenen Welten,“ sagt sie und singt darüber. Aber Claudia Wołoszyn

ist nicht nur Liederfrau, sondern auch Krankenschwester, Lehrerin, Familiengründerin und Mutter

von zwei Kindern. Eine Menge Leben, das sich in ihren Liedern poetisch und musikalisch so anspruchsvoll

wie eingängig spiegelt. Ihre CD „Such mich“ wurde mit einer Reihe Gastmusiker eingespielt

und erschien im November 2017 im Verlag Drei Wege (LC 55627) von Heike Mildner.

Anmeldung abgeschlossen