PferdemarktQuartier

Kultur und Region e. V.

über uns

Der gemeinnützige Verein „PferdemarktQuartier“ wurde im Jahre 2011 von Anwohnern des Pferdemarktes und anderen engagierten Menschen aus der Umgebung gegründet, mit dem Ziel, die Lebensqualität des Wohnviertels, der Stadt und der Region durch Austausch, Anregung und gemeinschaftlichen Engagement zu fördern.
 

Die Vereinszwecke sind außerdem u.a. die Förderung von Kultur, der Heimatpflege und -kunde, der Volks- und Berufsbildung, des demokratischen Staatswesens und des bürgerschaftlichen Engagement zugunsten gemeinnütziger Zwecke.
 

Dem Verein ist es ein besonderes Anliegen mit den Menschen vor Ort zusammen an einem lebenswerten Miteinander und einer demokratischen Gesellschaft zu wirken. Das Veranstaltungs- und Mitmachangebot reicht vom Flohmarkt auf dem Pferdemarkt bis hin zu Vorträgen, Lesungen, Konzerte, Kaffeenachmittage und vielem mehr.
 

Der Kultursalón am Pferdemarkt 8, ist der Mittelpunkt des Vereins. Er befindet sich im umgebauten Kolonialwarenladen des Kaufmanns Wergin, den viele Bützower/innen noch kennen. Mit Holzofen, altem Büfett und schweren Vorhängen will er an eine gute Tradition des Pferdemarktes anknüpfen: Auf dem Marktplatz und im Kolonialwarenladen haben sich Menschen seit jeher getroffen, sich ausgetauscht und gemeinsam ihre Welt gestaltet.

 

Angebot

Kino

Die Kinovorführungen sind  regelmäßige Veranstaltungen des PferdemarktQuartiers e.V. An jedem ersten Donnerstag im Monat (Feiertage ausgeschlossen) geht um 20.00Uhr im Kultursalon der Vorhang auf. Ein erfahrener Kinovorführer schafft mit seiner hochwertigen Ausstattung und seinem Know How den Rahmen für ein echtes Kinofeeling. Manchmal wird sogar ein kurzer Vorfilm von der Spule gezeigt. Mit einem Eintritt von € 5,00 will der Verein bewusst jeden ansprechen. Das Repertoire reicht von Dokumentationen über Spielfilme bis Portraits.

Herzlich willkommen!

Kaffee

Zu den regelmäßigen, monatlichen Veranstaltungen des Vereins gehört das Salóncafe, das immer am 2. Sonntag im Monat ab 14.00Uhr öffnet.
Das ursprünglich von zwei älteren Damen aus dem Quartier entworfene Konzept verfolgt die Idee, dass ein ehrenamtlich arbeitendes Team aus Kuchenbäcker/innen und Kellner/innen für den Kaffeehausbetrieb an einem Sonntagnachmittag verantwortlich ist. So schlüpfen Menschen wie Du und ich in die Rolle von Servierer/innen und bringen sich ehrenamtlich ein. Das Cafe in dem alten Kolonialwarenladen mit Holzofen bietet eine besondere Atmosphäre.
Derzeit teilen sich ca. 6 Teams die Monatsveranstaltungen unter sich auf.
Es gibt inzwischen reine Männerteams und Teams aus Älteren – vielleicht haben Sie ja auch Lust in einem Team mitzuarbeiten oder eines zu gründen?

Herzlich willkommen!

Kultur

Einmal im Monat – in der Regel zum Ende – bietet der Verein eine solitäre kulturelle oder gemeinschaftsstiftende Veranstaltung an. In den Jahren seit 2011 kamen beispielsweise viele Bützower Autoren zu Wort, Musiker aus Nah und Fern spielten auf oder Jugendliche zeigten eigene Filmproduktionen, die sie im Rahmen von Jugendseminaren des Vereins produzierten (siehe youtube „Bützower Pferdemarkt“, etc).

Schauen Sie also auf die aktuellen Termine und lassen Sie sich einladen!

 

Projekthintergrund - EmPaci

I’m a paragraph. Double click here or click Edit Text to add some text of your own or to change the font. This is the place for you to tell your site visitors a little bit about you and your services.

Das Projekt wird gefördert im Interreg - Baltic Sea Region Programm der EU


Die wichtigsten Fakten im Überblick:


Projektdauer: 01.01.2019 - 30.06.2021


Partner: 16 aus Deutschland, Polen, Litauen, Lettland, Russland und Finnland unter Leitung der Universität Rostock, Lehrstuhl für Unternehmenscontrolling mit Prof. Dr. Peter C. Lorson + 6 assoziierte Partner


Förderung: 1,96 Mio. EUR


Gesamtbudget: 2,42 Mio. EUR


Ziele des Projektes sind die Erarbeitung eines Status Quo in den teilnehmenden Ländern, die Erforschung der Prozesse zur Einführung von Bürgerhaushalten in den Pilotgemeinden, sowie die Qualifizierung von Kompetenzen und Trainern, die nach Projektende interessierte Kommunen hinsichtlich der Einführung eines Bürgerhaushaltes beraten können.

empaci.jpg

Kontakt: Carsten Krüger- Projektkoordinator


Telefon: 038461 744432

 

Eindrücke

Raum
Worte
Leben
Licht
Wall
Grün
Stadtmauer
Entspannung
Pferdemarkt
Klavierhocker
Abendrot
Rostocker Tor
Tränke
 

kontakt

Ansprechpartner:
Gottfried Hägele

Tel: 0163 1705505

mail: info[at]pferdemarktquartier.de

Pferdemarkt 8 
18246 Bützow

 
 
SEITEN
KONTAKT

Ansprechhpartner:
Gottfried Hägele
 

tel1: 0163 1705505

tel2: 038461 446737

mail: info@pferdemarktquartier.de

Pferdemarkt 8

18246 Bützow

 

SOCIAL
  • Black Facebook Icon